• „House Rules“ – der Wettstreit der Heimwerker
    Vier Paare, ein Ziel: das komplett renovierte Eigenheim!

    Ab Mittwoch, 30. August 2017, um 20:15 Uhr in SAT.1.

    © SAT.1/Stephan Pick

„House Rules“ – Das Renovierungsduell

Wer träumt nicht davon, sein eigenes Haus einmal richtig auf Vordermann zu bringen? Den Wänden einen neuen Anstrich zu verpassen oder aus dem Keller einen Hobbyraum zu machen? Doch was passiert, wenn man nicht selbst Hand anlegt, sondern die komplette Renovierung jemand anderem überlässt? Ohne Mitspracherecht?

In der neuen SAT.1 Prime-Time-Show renovieren vier Hobbyheimwerker-Pärchen ihre Häuser gegenseitig und überlassen die komplette Renovierung ihres eigenen Hauses den anderen Teams. Pro Haus bekommt jedes Team einen Bereich zugewiesen, den es unter Zeitdruck renovieren muss. Am Ende des Wettbewerbs winkt der große Gewinn: Dem Siegerpärchen wird der gesamte Kredit für sein Haus abbezahlt.

Wie reagieren die Hausbesitzer auf das Ergebnis? Wird ein Haus gar „verschlimmbessert“?

Moderiert wird „House Rules“ von der ehemaligen GZSZ-Schauspielerin Nina Bott.

Das Erfolgsformat aus dem Ausland

In Australien läuft das Erfolgsformat bereits in der 5. Staffel als Marktanteilsführer in den Zielgruppen 16–39 Jahre, 18–49 Jahre und 25–54 Jahre und auch in den Niederlanden wurden zwei Staffeln mit großem Erfolg adaptiert. Die neue Eigenproduktion spricht eine breite Zielgruppe mit Affinität zu Heimwerken, Do it Yourself und Make Over an. 

Ab Mittwoch, 30. August 2017, um 20:15 Uhr in SAT.1.

Loggen Sie sich ein, um das Angebot zu sehen!