• Neue Erkenntnisse zu Dianas Tod
    Emotional, packend und schockierend

    Am Sonntag, 27.08., 20:15 Uhr in SAT. 1 Gold. 

    © Bedlam Ltd/Tim Conrad

Lady Di – Königin der Herzen, Modeikone und tragisches Unfallopfer

Auch 20 Jahre nach ihrem Tod ist Diana, Princess of Wales, beliebt und unvergessen. Bekannt für ihr soziales Engagement, ihre Warmherzigkeit und Stilsicherheit, dient sie noch immer vielen Frauen als Vorbild, nicht zuletzt ihrer Schwiegertochter Herzogin Kate. Doch neben ihrer Wohltätigkeit machte Prinzessin Diana auch mit ihrer unglücklichen Ehe mit Prinz Charles Schlagzeilen, bis sie bei einem tragischen Autounfall in Paris starb.

Was geschah wirklich am 31. August 1997? Kurz vor ihrem 20. Todestag zeigt SAT.1 Gold neue Erkenntnisse über den Autounfall in der Crime-Doku „Die Akte Diana – Tod einer Prinzessin“. Der international bekannte Ermittler und Dokumentarfilmer Colin McLaren rollt den tödlichen Unfall neu auf. Als einziger unabhängiger Ermittler am Tatort sammelte er Beweise und bemerkte dabei gravierende Ermittlungsfehler der französischen Polizei. Auf Basis von forensischem Beweismaterial führt er die Zuschauer von A bis Z durch das Ermittlungsverfahren und schließt dabei verschiedene (Verschwörungs-)Theorien aus.

Die Faszination von Prinzessin Dianas Leben und ihrem Tod ist weiterhin ungebrochen und ihre Geschichte berührt noch immer unsere Herzen. Colin McLaren, der zuletzt mit seiner Dokumentation über den Tod von J. F. Kennedy brillierte, nimmt sich diesem sensiblen Thema mit Sachverstand und Fingerspitzengefühl an.

„Die Akte Diana – Tod einer Prinzessin“, am 27. August 2017, um 20:15 Uhr in SAT.1 Gold.