• „The Masked Singer“
    Mehr als eine Musikshow

    Wer erkennt die Stimme hinter der Maske?

Bester Showstart seit 2011!

Welcher Star verbirgt sich unter der Maske? Zehn Prominente treten in aufwändigen, überdimensionalen Kostümen auf. Moderatorin Ruth Moschner, Schauspielerin Collien Ulmen-Fernandes und Sänger Max Giesinger und ein wöchentlich wechselnder Gast-Promi gehen in jeder Show als Rateteam auf Indiziensuche und rätseln mit. 

Rateteam und Zuschauer können über die Identität der Stars hinter den Masken bei „The Masked Singer“ nur spekulieren – die einzigen Anhaltspunkte: kleine Indizien in Einspielfilmen, die Bühnen-Performance und die echte, unverfremdete Stimme während ihrer Songs. Für den maskierten Promi mit den wenigstens Stimmen aus dem Publikumsvoting heißt es am Ende der Show: runter mit der Maske! 

 

Große Show, große Quote und eine große Überraschung:

Ein schillernder Vogel mit einem großen Namen: Schauspiel-Legende Heinz Hönig ist der Kakadu! „The Masked Singer“ setzt mit der dritten Folge seinen Höhenflug fort: Die neue ProSieben-Show legt weiter zu und dominiert mit fantastischen 27,3 Prozent Marktanteil (Zuschauer 14-49 Jahre) den Donnerstag (Vorwoche: 24,4 Prozent). Damit verhilft „The Maske Singer“ ProSieben zur deutlichen Tagesmarktführung mit 15,8 Prozent. Im Anschluss an „The Masked Singer“ kann auch das Star- und Lifestyle-Magazin „red“ zulegen und glänzt mit 17,5 Prozent Marktanteil.

Am Ende muss der Kakadu seine Maske abnehmen und Ruth Moschner lag mit ihrer Vermutung – wie schon in der Woche zuvor Elton – richtig: Darunter zwitschert Heinz Hönig.

Sixx zeigt die aktuelle „The Masked Singer“-Ausgabe immer direkt einen Tag nach der Ausstrahlung, freitags, um 20:15 Uhr. 

 

„The Masked Singer“ immer donnerstags, 20:15 Uhr, LIVE auf ProSieben und auf Joyn.

 

Basis: Marktstandard TV; Quelle: AGF in Zusammenarbeit mit GfK | videoSCOPE | ProSiebenSat.1 TV Deutschland | Business Intelligence; Erstellt: 12.07.2019 (vorläufig gewichtet)