• „Get the F*ck out of my House”
    Das spannende Sozialexperiment

    Das MIPCOM-Highlight-Format, immer donnerstags um 20:15 Uhr auf ProSieben.

    © ProSieben

     

SPANNEND – EHRLICH – NAH DRAN 


100 Menschen leben gemeinsam in einem Haus. Wer es als Letzter verlässt, gewinnt 100.000 Euro.

Die Herausforderung: Das Haus bietet nur Platz für eine vierköpfige Kleinfamilie. Zu wenig Wohnraum, zu wenige Schlafmöglichkeiten, zu wenig Platz für Lebensmittel und deren Zubereitung, zu wenige Waschgelegenheiten – „Get The F*ck Out Of My House“ verlangt dem Alltag der Kandidaten alles ab. Ihr Zusammenleben wird rund und um die Uhr von Kameras beobachtet. Sie müssen sich an Hausregeln halten und sich bei Spielen beweisen. Wer ist Teamplayer, wer Stratege? Wer gibt vorzeitig auf? Und wer wird das Haus als Letzter verlassen und damit als Sieger hervorgehen?

Ein packendes Sozialexperiment das als das Format-Highlight auf der MIPCOM betitelt wurde. Nutzen Sie diese neue Fläche um sich mit Ihrer Marke zu positionieren, sei es im Werbeumfeld oder in einer spannenden Formatintegration. 

Schon der Einstart brachte super Quoten von 12,1%* in der werberelevanten Zielgruppe. 

Moderiert wird die Reality-Show von unserem sympathischen Moderationsduo Thore Schölermann und Jana Kilka. 

 

„Get the F*ck out of my House“, immer donnerstags um 20:15 Uhr auf ProSieben. 

 

Loggen Sie sich ein, um das Angebot zu sehen! 

 

Basis: alle Fernsehhaushalte Deutschlands (integriertes Fernsehpanel D + EU) ; Quelle: AGF/GfK-Fernsehforschung / TV Scope / ProSiebenSat.1 TV Deutschland Audience Research; Erstellt: 05.01.2018 (vorläufig gewichtet: 04.01.2018)

Trailer: „Get the F*ck out of my House”