• Partnerschaft mit A+E Networks vereinbart
    Spannender Doku-Nachschub für unsere Sendergruppe

    Was die Kunden der SevenOne Media GmbH erwartet.

Mehrjähriger Volume-Deal mit A+E Networks

Die ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH und der amerikanische Programmanbieter A+E Networks haben einen mehrjährigen Volume-Deal abgeschlossen. Der Vertrag ermöglicht unserer Sendergruppe Zugang zu dem umfangreichen Programmkatalog von A+E. Neben Programmen der international bekannten Sendermarken A+E, Lifetime und FYI haben wir damit auch exklusive Rechte am Portfolio des erfolgreichsten Senders von A+E Networks, dem History Channel, auf welchem preisgekrönte Serien („Vikings“, „The Curse of Oak Island“ – zu Deutsch „Die Schatzsucher von Oak Island“) und Specials ausgestrahlt werden, die Geschichte mit Entertainment kombinieren und so erstklassige Unterhaltung bieten.

Schon jetzt konnten wir spannende Programm-Highlights von A+E Networks in unsere Sender integrieren. Zu denen zählen u.a. die im letzten Jahr in den USA gestartete Crime-Dokureihe „60 Days In – Undercover im Knast“, die für große Quotenerfolge auf ihrem Haussender A+E gesorgt hat, sowie die Gefängniswärter-Reality-Serie „Behind Bars: Rookie Years“ (OT). Neben dem erfolgreichen Spin-Off von „First 48“, „After the First 48“ (OT), und neuen Folgen von „Cold Case Files – Wahre Fälle der US-Ermittler“ gehört auch „Mountain Men“ zum Programmpaket. 

Für unsere Kunden bedeutet dieser Deal vor allem eins: Das Senderportfolio wird durch erfolgreiche US-Formate gestärkt, womit noch größere Reichweiten geschaffen werden, die für die Marken unserer Kunden eine fantastische Ausgangslage für die Brand Awareness bieten.