• Case Studies Digital

    Wie Werbung wirkt, hängt unter anderem vom Produktbereich und dem jeweiligen Markt ab. Um den Werbewirkungsprozess genauer zu verstehen, bedarf es darum individueller Case Studies.

PKW

MINI Blockbuster

Medium: Digital

Werbeprodukt: VideoAds und Display

Jahr: 2015

 

Autowerbung mal ganz anders: Mit der ersten user-generated TV-Kampagne via Instagram gelang MINI eine Bekanntheits- und Imagesteigerung für das Modell John Cooper Works. Durch das neuartige Konzept und eine multimediale Ansprache wurde besonders die junge Zielgruppe gut erreicht.

MINI Clubmann

Medium: Adressable TV

Werbeprodukt: SwitchIn

Jahr: 2017

 

Die erste Addressable TV Retargeting-Kampagne haben wir mit dem Kunden MINI umgesetzt. Das cookiebasierte Retargeting ermöglicht dabei, die Zuschauer individuell anzusprechen – basierend auf der Information, ob der klassische Spot und das Addressable TV-Werbemittel auf dem TV-Gerät bereits angezeigt wurde oder nicht. So können gezielt auch TV-Zuschauer kontaktiert werden, die den MINI-Spot noch nicht gesehen haben – mit entsprechend inkrementeller Reichweite für die Kampagne. Die Ergebnisse zeigen das enorme Potenzial von Addressable TV.

Opel Adam

Medium: Digital

Werbeprodukt: Sponsoring und Display

Jahr: 2016, 2015, 2014, 2013

 

Sponsorings, Produktplatzierungen und eine umfassende flankierende crossmediale Kampagne bei Germany´s next Topmodel haben den Opel Adam innerhalb kürzester Zeit bekannt und beliebt gemacht. Der Kleinwagen profitiert dabei von einer umfassenden Einbindung in ein Erfolgsformat mit passgenauer Zielgruppe.

Opel Corsa

Medium: Digital

Werbeprodukt: Sponsoring

Jahr: 2012

 

Sämtliche Sponsoringbemühungen von Opel rund um "Germany´s next Topmodel" wurden forscherisch begleitet, um die Wirkung des Online- und Mobile-Sponsorings zu belegen.