European Broadcaster Exchange (EBX)

Die European Broadcaster Exchange (EBX) ist ein Joint Venture gegründet von Mediaset (Italien und Spanien), TF1 Group (Frankreich), und ProSiebenSat.1 (D-A-CH) zur Vermarktung von pan-Europäischem Video-Inventar. Ziel ist es, die Nachfrage nach brand-safe Umfeldern und hoch-qualitativen pan-Europäischen Online Video Werbekampagnen mit großer Reichweite zu bedienen.

Die führenden Broadcaster werden ihr Premium Video-Werbeinventar aus ihren Ländern bereitstellen um Werbetreibenden eine einzigartige Lösung zu bieten, um einfach & komfortabel pan-Europäische digitale Video-Kampagnen in einem hochqualitativen und sicheren Umfeld einkaufen zu können, welches nur TV-Häuser bieten können.

Gleichzeitig bildet das Joint Venture den Startpunkt einer tiefergehenden strategischen Zusammenarbeit, um die technologische Weiterentwicklung von Online-Werbung voranzutreiben.

Der UK Broadcaster Channel 4 wird – vorbehaltlich kartellrechtlicher Freigabe – als weiterer Partner dem Joint Venture beitreten. Damit wird EBX Werbetreibenden Zugang zu den größten Werbemärkten in Europa bieten.

Key Facts

Unternehmen: European Broadcaster Exchange Ltd.

Standort: London

Gründung: 2017

Geschäftsführung: Chris le May

Adresse: Ariel House, 74A Charlotte Street, London (Fitzrovia), WIT 4QJ

Web: www.ebx.tv

 

Ansprechpartner

Chris Le May

Chief Executive Officer European Broadcast Exchange (EBX) Limited

clemay@ebx.tv