• Was passiert, wenn eine nukleare Katastrophe fast die gesamte Menschheit ausrottet?
    Die US-amerikanische Science-Fiction-Fernsehserie
    Basierend auf der gleichnamigen Buchreihe von Kass Morgan.
    © 2014 Warner Brothers

„The 100“ – Der große US-Serien-Hit auf sixx

Es ist jetzt 97 Jahre her, dass ein tragischer Atomkrieg fast die gesamte Menschheit ausgelöscht hat. Nur Wenigen ist es gelungen mithilfe von Raumschiffen zu fliehen. Der Zusammenschluss dieser Raumstationen nennt sich „Ark“. Aufgrund von Ressourcenproblemen fühlen sich die Bewohner zu neuen Gesetzesmaßnahmen gezwungen und bestrafen alle Straftaten ab 18 Jahren mit dem Tod. Die jugendlichen Straftäter werden inhaftiert. Um zu prüfen, ob die Erde nach dem Atomkrieg wieder bewohnbar ist, werden 100 der jugendlichen Straftäter als letzte Rettung auf die Erde geschickt, mit der Mission: den Planeten neu zu bevölkern. Bereits in den vergangenen Staffeln wurde klar, die Erde ist nicht mehr das, was sie mal war. Welche Überraschungen warten auf die 100 mutigen Retter?

Die 4. Staffel wird düster und komplex und steht ganz unter dem Motto "Aus der Asche werden sie auferstehen...". In den neuen Folgen ist der größte Feind die Erde selbst.

Spannung bis zur letzten Minute garantiert.

Bei „The 100“ werden besonders junge Science-Fiction Fans angesprochen. Mit einem Marktanteil von bis zu 13,0%* (E 14-39 J.) konnte bereits die letzte Staffel auf ProSieben überzeugen. Die brandneue Staffel läuft jetzt auf sixx.

Ab Donnerstag, 30. November 2017, um 21:10 Uhr auf sixx.

Loggen Sie sich ein, um das Angebot zu sehen!

 *Quelle: AGF in Zusammenarbeit mit GfK; TV Scope 6.1, Highlight Quote „The 100“ auf ProSieben vom 10.08.2016.