• Volle Dosis LUKE!
    Das Multitalent zurück in SAT.1

    Mit neuem Prime Time-Special „LUKE! Die 2000er und ich”.

Zusammen mit Luke Mockridge in Nostalgie schwelgen

Zehn Wochen lang wird uns Luke Mockridge die Ehre erweisen und bis Weihnachten in 13 Shows on Air in SAT.1 zu sehen sein.

Den Anfang macht das Special „LUKE! Die 2000er und ich“, bei dem wir uns auf Schmankerl aus Mockridges Teenie Zeit freuen können. Bereits in „LUKE! Die 90er und ich“ arbeitete Luke Mockridge seine Kindheit zusammen mit den Zuschauern auf. Beim neuen Special wird sich sowohl bei den Zuschauern als auch bei Mockridge selbst bei den Themen Eminem, Harry Potter und George Bush ein (nicht durchweg positives) Nostalgiegefühl einstellen.

Aber nicht nur die Zeiten, als das Smartphone gerade erfunden wurde, werden ab Oktober eine Rolle in SAT.1 spielen: In „LUKE! Die Woche und ich“ wird das Entertainment-Multitalent unterstützt von wechselnden Gästen (von Olli Schulz über Otto Waalkes bis Revolverheld und Clueso) das Wochen-Ende einstimmen. Mit seiner gewohnt locker-musikalischen Art nimmt er zusammen mit seinen Gästen die Themen der Woche auseinander. Begleitet wird der Wochenrückblick, wie gewohnt mit wöchentlich wechselnden bekannten Musiker als Studioband.

Positionieren Sie Ihre Marke im FUNtastischen Umfeld von LUKE.
Die Zuschauer lieben LUKE und die Quoten belegen dies mit Topwerten von bis zu 18%* und einem grandiosen Durchschnitt von 14,8%* in der relevanten Zielgruppe.
Aber auch in Nostalgie schwelgen sie gerne: Das letzte Special mit Luke Mockridge konnte mit einem Marktanteil von bis zu 15,6%** überzeugen!

„LUKE! Die Woche und ich“ (neue Folgen) – ab Sonntag, 21. Oktober 2018, 22:30, in SAT.1

„LUKE! Die 2000er und ich“ – am Freitag, 26. Oktober 2018, 20:15 Uhr, in SAT.1

*LUKE! Die Woche und ich“ – Staffel 4, 29.10.-10.12.2017, So. ab 22:30 Uhr; Basis: Alle Fernsehhaushalte Deutschland [deutschsprachig]; Quelle: AGF in Zusammenarbeit mit GfK/TV Scope [PR]
**„LUKE! Die 90er und ich“, 17.11.2017, Fr., 20:15 Uhr; Basis: Alle Fernsehhaushalte Deutschland [deutschsprachig]; Quelle: AGF in Zus. mit GfK/videoSCOPE/P7S1 TVD