• TV Retargeting ermöglicht noch direktere Kundenansprache
    Entweder mit einer Erstansprache – und entsprechend zusätzlicher Reichweite zum TV-Spot – oder mit einem Reminder. So ist im Zusammenspiel der klassischen TV-Kampagne mit den Addressable TV-Motiven echtes Storytelling möglich.

Premiere: SevenOne Media setzt für die Henkell & Co.-Gruppe erstmals Addressable TV mit TV Retargeting um

Unterföhring. SevenOne Media setzt für Henkell & Co. mit Kuemmerling Kräuterlikör erstmals eine Addressable TV-Kampagne mit TV Retargeting um. Damit erweitert der Vermarkter der ProSiebenSat.1-Gruppe erneut die Targetingmöglichkeiten: Durch das neue TV Retargeting sind nun bei Addressable TV-Kampagnen der zielgerichtete Einsatz unterschiedlicher Motive, etwa bei Erst- oder Zweitkontakt, möglich.

Startpunkt der Kampagne von Kuemmerling war kein klassischer Spot im TV, sondern das On set-Commercial im Rahmen des ProSieben Erfolgsformats „Circus HalliGalli“. Joko und Klaas präsentierten bereits zum dritten Mal anstelle eines klassischen Werbebreaks auf gewohnt humorvolle Art und Weise die Produkte – inklusive des Kräuterlikörs Kuemmerling.

Im Rahmen der folgenden Addressable TV-Kampagne wird – ähnlich wie im Online-Bereich – per Cookie registriert, ob der Spot oder das Werbemittel auf dem TV-Gerät bereits angezeigt wurde. In Abhängigkeit davon erfolgt dann die Ausspielung des SwitchIn-Formats: entweder mit einer Erstansprache – und entsprechend zusätzlicher Reichweite zum TV-Spot – oder mit einem Reminder. So ist im Zusammenspiel der klassischen TV-Kampagne mit den Addressable TV-Motiven echtes Storytelling möglich. Das SwitchIn XXL-Motiv läuft in den Abendstunden und großflächig in zahlreichen Programmumfeldern der Sender der ProSiebenSat.1-Gruppe.

Torben Jansen, Head of Marketing bei Henkell & Co.: „Mit dem Live-Commercial und den neuen Retargetingmöglichkeiten bei Addressable TV setzen wir bewusst auf zwei besonders innovative Werbeformen. Mit der Verbindung der hohen TV-Reichweite von ‚Circus HalliGalli‘ und den Möglichkeiten der mehrstufigen Ansprache bei Addressable TV erreichen wir unsere Zielgruppe optimal!“

Thomas Wagner, Vorsitzender der Geschäftsführung SevenOne Media: „Es ist unser Anspruch, die Möglichkeiten von Addressable TV stetig weiterzuentwickeln und unsere führende Position bei diesem innovativen Thema auszubauen. Mit TV Retargeting transferieren wir eine weitere Mechanik aus der Online-Welt ins TV und zünden so die nächste Stufe für Targeting auf dem großen Screen.“

Die Addressable TV-Angebote von SevenOne Media ermöglichen es Werbekunden, den Zuschauer auf Basis der hohen TV-Reichweiten auch per Targeting anzusprechen. Neben dem neuen TV Retargeting ist bei Addressable TV die Aussteuerung nach AGF-Daten, Geotargeting, zum Beispiel nach Städten, sowie Wettertargeting möglich. Insgesamt können über Addressable TV rund zehn Millionen Haushalte mit über 26 Millionen Menschen erreicht werden.